Bezahlte Partnerschaft

Faszinierende Uhrmacherkunst aus Kulmbach – Juwelier Wecker

Raffinierte Dekorationen, Schliffe, Polituren, blaue Schrauben, Gravuren, Genfer Streifen, Kronen mit Cabouchon sind bei BRIOR die Regel. Die Uhrwerke werden in bewährter Tradition Schweizer Uhrmacherkunst gefertigt, in der Werkstatt veredelt und feinreguliert. Kaum zu glauben, dass diese außergewöhnlichen Schmuckstücke aus Kulmbach stammen. Doch das inhabergeführte Ladengeschäft Juwelier Wecker in der Langgasse fertigt unter der Marke BRIOR ZeitkultUhr bereits seit 32 Jahren solch einzigartige Uhren in Handarbeit an.

 

Eine Uhr wie keine andere

Uhrmacher- und zugleich Goldschmiedemeister Holger Wecker erschafft unglaubliche Designs, mit denen man seine Individualität ausdrücken kann. Bereits der erste Blick auf seine Werke zeigt die hochwertige Feinarbeit und ein zweiter die Leidenschaft zum Detail.

Anfangs spezia­lisierte er sich auf Uhren aus Edelholz-Gehäusen. Daher stammt auch der Name BRIOR. Das „BRI“ steht für edelstes Bruyère-Wurzelholz aus der Toskana und „OR“ für Gold. „Denn die Verarbeitung edler Holzarten zu wasserdichten Uhrengehäusen erfordert den gleichen Aufwand wie beispielsweise bei Gold“, weiß Holger Wecker. Heute fertigt er auch wunderschöne Unikat-Uhren aus Ebenholz und Edelstahl an, wie etwa die Diamond Date Edition. Diese fasziniert mit einem Zifferblatt, das mit zurückhaltend schimmerndem Perlmutt hinterlegt wurde. Ein rotierender Brillant zeigt das Datum an. Als Kontrast gibt es für Herren aus der Edition La Grande eine Uhr mit vergoldetem, handskelettierten Ziffernblatt und puristischem Handaufzug.

Wunsch-Unikate und Erbstücke

Obwohl alle BRIOR Uhren bereits handgemachte Unikate sind, können sie noch individueller gestaltet werden. Denn Holger Wecker fertigt auch BRIOR-Wunsch-Uhren an. Je nachdem, wie aufwändig diese sind, dauert es zwischen 4 Wochen und 4 Monaten bis zur Fertigstellung.

 „Auch nach 100 Jahren sind meine Uhren noch zerlegbar, zu reinigen und laufen weiter“, erklärt der Uhrmachermeister. Werte, die zu Erbstücken werden.

 

Exklusive Idee für Kulmbach-Fans aus 925 Sterling Silber

Natürlich gibt es bei Juwelier Wecker nicht nur Unikat-Uhren, sondern alles, was das „Schmuck-Herz“ begehrt, samt einem Trauring-Studio mit toller Beratung. Auch eine exklusive Geschenkidee haben Holger und Heike Wecker in petto: Ihre Verbundenheit zu Kulmbach haben sie auf einem Anhänger aus 925 Sterling Silber verewigt. Das Schmuckstück zeigt Sehenswürdigkeiten wie u.a. die Plassenburg, das Rathaus, die Petrikirche und natürlich „Bier & Bratwurst“. So trägt man seine Heimat nicht nur im Herzen, sondern an Ketten, Schlüsselanhängern, Armbändern oder Karabinern. (md/ps)

Juwelier Wecker
Langgasse 5
95326 Kulmbach
Tel. 09221 86366


www.juwelier-wecker.de