Bezahlte Partnerschaft

In jeder Hinsicht größer gedacht – Die zweite Generation des Kia Niro lädt im Autohaus Korn & Schwenk zum Kennenlernen ein

Der Wandel in der Mobilität vollzieht sich mit einer immer stärkeren Dynamik, und Kia ist entschlossen, diesen Wandel entscheidend mitzuge- stalten. Das zeigt sich nicht zuletzt bei der jüngsten Premiere des Automobilherstellers: dem Kia Niro, der ab jetzt auch im Autohaus Korn & Schwenk zu erleben ist. 

Die zweite Generation des beliebten Crossovers wird unter einem Motto eingeführt, das man auch als Einladung verstehen kann: ,,Denk einfach mal größer.“ Was das bedeutet, wird schon bei den Auswahlmöglichkeiten klar. Der neue Kia Niro kommt mit gleich drei Antriebsoptionen auf den Markt: als Hybrid, Plug-in Hybrid und als vollelektrischer Kia Niro EV.

Der Vollhybrid ist mit der Kombination eines 1,6-Liter-Benziners und eines 32-kW-Elektromotors besonders effizient. Wer sich für den Plug-in Hybrid mit seiner 11,1-kWh-Batterie entscheidet, kann jetzt insgesamt 183 PS (134,6 kW) mobilisieren – 42 PS mehr im Vergleich zum Vorgängermodell – und fährt dabei bis zu 65 km1 oder im City-Modus sogar bis zu 84 km1 rein elektrisch.2 Der neue vollelektrische Kia Niro EV mit 204 PS (150 kW) beweist dank 64,8-kWh-Akku sogar echte Langstreckenqualitäten. Mit über 460 km1 Reichweite darf die Reise mit ihm gern auch etwas länger ausfallen. 

Albin Korn vom Autohaus Korn & Schwenk erklärt: ,,Dass hier gleich drei alternative Antriebsformen zur Wahl stehen, ist im Bereich Kompakt-SUVs bislang einzigartig. Damit ist der neue Kia Niro auch ein perfektes Einstiegsmodell in die Elektromobilität.“

 

Mehr Raum, mehr Möglichkeiten

Das vergrößerte Platzangebot und die neue Innenraumgestaltung macht den Kia Niro zu einem Fahrzeug, in dem man sich sofort wohlfühlt. Mit vielfältigen Ausstattungsmöglichkeiten lässt sich das Komforterlebnis sogar noch erhöhen. „Besonders überzeugt haben mich die nachhaltigen und umweltfreundlichen Materialien, die elektrisch verstellbaren Vordersitze mit Ventilation und der Premium-Relaxation-Beifahrersitz“, fasst Albin Korn zusammen, „aber ein wahrer Blickfang ist das integrierte Panoramadisplay mit volldigitalem Kombiinstrument und Infotainmentsystem. Hier hat man gleich zwei Screens mit je 26 cm Bildschirmdiagonale (10,25 Zoll) und sogar ein Headup-Display.“ 

Nicht nur hinter dem Steuer kann man sich auf viel Platz freuen, auch hinter der elektrischen Kofferraumklappe geht es großzügig zu. 475 Liter Gepäckraumvolumen3 beim neuen Kia Niro EV zeigen, wie alltagstauglich ein Elektrofahrzeug sein kann.  

 

Größer gedacht in Sachen Hightech

Der neue Kia Niro setzt auch in puncto Technologie gleich mehrere Ausrufezeichen: mit einer Vielzahl an innovativen Assistenzsystemen – vom serienmäßigen Frontkollisionswarner inklusive Fußgänger- und Fahrraderkennung4 oder dem Intelligenten Geschwindigkeitsassistenten4 bis hin zum Autobahn­assistenten mit Spurwechselunterstützung4 in der Topversion des Kia Niro EV, die für mehr Sicherheit und Komfort sorgen. 

Ein Paradebeispiel für Letzteres ist der Remote-Parkassistent. Er macht das Einparken so einfach wie noch nie – indem er es quasi einfach selbst übernimmt. Als Fahrer muss man dabei nicht einmal im Fahrzeug sitzen, sondern kann die Funktion einfach über die Tasten auf dem Smart Key fernsteuern. 

Der Kia Niro EV bietet auch die vom Kia EV6 bekannte Vehicleto-Device-Funktion. Sie macht das Fahrzeug gewissermaßen zu einer mobilen Powerbank. „Wer etwa sein E-Bike mit dabeihat, kann es bei Bedarf direkt am Kia Niro EV aufladen. Zusätzlich verfügt der Kia Niro EV jetzt über 750 kg Anhängelast. 

Ein weiteres Highlight beim Kia Niro EV ist die Batterievorkonditionierung, die die Batteriezellen vorwärmt, sobald eine öffentliche Ladesäule über das Navigationssystem angesteuert wird – und so die Ladeperformance auch in kalten Jahreszeiten deutlich optimiert. 

 

Teil einer größeren Strategie

Mit seinen drei Auswahlmöglichkeiten an alternativen Antrieben steht der neue Kia Niro für den konsequenten Elektrifizier­ungskurs, den Kia eingeschlagen hat. Dass die Marke Kia zu einem der führenden Anbieter von nachhaltiger Mobilität werden will, beweisen mittlerweile zehn Modelle mit alternativen Antriebssystemen. 

Das Autohaus Korn & Schwenk berät jeden gern und hält attraktive sowie auf die eigenen Wünsche maßgeschneiderte Angebote bereit. 

 

Kia Niro 1.6 GDI Hybrid (Benzin, Doppelkupplungsgetriebe, Frontantrieb), 103,6 kW (141 PS): Kraftstoffverbrauch (l/100 km) innerorts 3,8; außerorts 4,5; kombiniert 4,2; CO2-Emission kombiniert (g/km) 97; Effizienzklasse A+.5 

Kia Niro Plug-in Hybrid (Benzin/Strom/Doppelkupplungsgetriebe); Kraftstoffverbrauch kombiniert 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert 13,0 kWh/100 km;
CO2 -Emission kombiniert 36 g/km; Effizienzklasse: A+++.5 

Kia Niro EV 64,8-kWh-Batterie (Elektromotor/Reduktionsgetriebe); 150 kW (204 PS): Stromverbrauch kombiniert 16,2 kWh/100 km; CO2 -Emission kombiniert 0 g/km; Effizienzklasse: A+++.5 

Kia EV6 77,4-kWh-Batterie AWD (Elektromotor/Reduktionsgetriebe); 239 kW (325 PS): Stromverbrauch kombiniert 17,2 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert
0 g/km; Effizienzklasse A+++.5

 

1  Die Reichweite wurde nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Die individuelle Fahrweise, Geschwindigkeit, Außentemperatur, Topografie und Nutzung elektrischer Verbraucher haben Einfluss auf die tatsächliche Reichweite und können diese u. U. reduzieren. 

2  In bestimmten Situationen wird auch im Elektro-Modus der Verbrennungsmotor automatisch aktiviert – zum Beispiel wenn der Ladezustand der Hybridbatterie unter ein bestimmtes Niveau sinkt, der Beschleunigungsbedarf hoch ist oder der Fahrzeuginnenraum beheizt werden soll. 

3  Nach VDA, bei umgeklappter Rücksitzbank. 

4  Der Einsatz von Assistenz- und Sicherheitssystemen entbindet nicht von der Pflicht zur ständigen Verkehrsbeobachtung und Fahrzeugkontrolle. 

5  Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Autohaus Korn & Schwenk GmbH
Albert-Ruckdeschel-Str. 6, 95326 Kulmbach
Tel. 09221 90520

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 8.00 - 18.00 Uhr
Samstag 9.00 – 13.00 Uhr


www.kia-korn-schwenk-kulmbach.de