Bezahlte Partnerschaft

Krumpholz – eine Marke des Jahrhunderts 2022

18.03.2022

Dass Innovationen gepaart mit einer exzellenten Qualität nicht immer aus einer Weltstadt kommen müssen, beweist das Familienunternehmen Krumpholz. Die renommierte Schmiede befindet sich mitten im wunderschönen Frankenwald. 

Erst vor Kurzem konnten sie die wichtige Auszeichnung als „Marke des Jahrhunderts“ für weitere drei Jahre best tigen. Ein guter Grund, sich endlich einmal persönlich kennenzulernen. So macht sich LebensArt auf nach Grafengehaig in den Guttenbergerhammer, um Claus Krumpholz senior und junior in ihrer Schmiede zu besuchen.

Eine ausgezeichnete Wahl 

„Stahl ist für uns der wichtigste Werkstoff“, erklärt Claus Krumpholz senior. „Aus Stahl wird etwas gefertigt, das anderen Menschen die Arbeit erleichtert.“ Nach der Maxime „die wichtigsten Werkzeuge eines Gärtners sind geschmiedet“, stellt die Familie Krump­holz Garten-, Forst- und Bauwerkzeuge in herausragender Qualität her – und das bereits in der achten Generation.

Die Leidenschaft für ihr Handwerk ist in jedem der ca. 300 Produkte und rund 1.000 Varianten zu spüren – die vielen Awards bestätigen dies. „Wir sind sehr stolz auf jede einzelne Auszeichnung“, erzählt Claus Krumpholz senior. „Besonders haben wir uns über den TASPO Award 2018 gefreut. Er gilt in der Gärtnerbranche als ‚Oscar‘ und ist die höchste Auszeichnung seiner Art.“ Im gleichen Jahr wurden sie zudem mit dem German Brand Award in gleich zwei bedeutenden Kategorien gekürt.

2021 folgte der German Innovation Award für ihre exklusive Neuentwicklung „Gärtner Pötschkes Garten-Fuchs“. „Und jüngst konnten wir unseren Status als ‚Marke des Jahrhunderts‘ für weitere drei Jahre festigen“, freut sich Claus Krumpholz senior. Darauf kann die Familie zu recht stolz sein. In diese begehrte Liste werden ausschließlich erfolgreiche Marken aufgenommen, die eine einzigartige Geschichte haben und sich das Vertrauen ihrer Kundinnen und Kunden über Jahrzehnte erarbeitet haben. Der Preis wurde am 10. Februar 2022 in Berlin von Dr. Florian Langenscheidt überreicht, Herausgeber des gleichnamigen Buchs „Deutsche Standards – Marken des Jahrhunderts“.

Tradition mit Zukunft

Seit Johann David Krumpholz die Schmiede 1799 im Guttenbergerhammer erwarb, ist diese familiengeführt – mit Sohn Claus Krumpholz junior, der seit 2014 im Betrieb für Produktionsabläufe und Technik zuständig ist, nunmehr in der achten Generation. Damit ist Krump­holz Werkzeuge einer der ältesten Familienbetriebe Europas. Aber einer, der sich eben Generation um Generation weiterentwickelt. Mittlerweile haben Krumpholz Werkzeuge nicht nur in Europa sondern auch in Australien, Korea, Japan oder Südafrika ihren guten Namen. Aktuell liegt der Fokus auf dem italienischen Markt. Vor Kurzem konnte die Familie nämlich eine 520 Jahre alte, heilig gesprochene Schmiede in dem kleinen Dorf Bienno oberhalb vom Lago d‘Iseo erwerben. „Ich habe den Willen aus Krumpholz das zu machen, was Krumpholz auch wert ist und das ist ganz oben zu sein“, so der Seniorchef, der den Betrieb 2003 von Vater Georg übernahm. 

Teil der Geschichte sein 

Solch ein hoher Standard kann nur mit einem gut funktionierenden Team gehalten werden. Und so sind die Mitarbeiter auch immer Teil der Familie. Zwei der 30 Mitarbeiter sind bereits über 40 Jahre im Betrieb. Damit dieses traditionsreiche Handwerk auch zukünftig weitergeführt wird, sucht die Firma Krumpholz immer wieder motivierte Auszubildende und Mitarbeiter. „Besonders freuen wir uns über unseren neuen Mitarbeiter, einen jungen Argentinier, der schon jetzt sehr viel Talent und Motivation zeigt“, lobt Claus junior.

Gartenwerkzeug fürs Leben

Die Zeit vergeht hier wie im Flug und gerne lasse ich mich von der Begeisterung für Stahl- und Handwerkskunst anstecken. Die liebevoll hergestellten Qualitäts-Werkzeuge spiegeln Erfahrung und Innovationsgeist, was beim spannenden Gang durch die Produktion noch mehr bewusst wird. Jedes Werkzeug ist ein Unikat mit einzigartigem Charakter und dem Anspruch, vererbt zu werden. 

Am Ende überreicht mir Claus senior ein persönliches Gartenschäufelchen, auf dessen Griff mein Vorname gelasert wurde. Was für eine Überraschung! In diesem Betrieb spürt man die Menschlichkeit und den Charakter der Inhaberfamilie von der allerersten Sekunde an.

Krumpholz-Werkzeuge e.K.
Guttenbergerhammer 2
95356 Grafengehaig
Tel. 09255 362


www.krumpholz1799.de