Golf- und Snowboardshop in Schweinfurt

Surf In Golf

LebensArt²: Frank, was hältst du vom Golfen? Und Michael, wie denkst du über das Snowboarden?

Frank: Golfen ist für mich ein faszinierender Sport. Er verbindet Spaß mit Konzen­tration, anspruchsvolle Technik mit Ausdauer und Kondition. Zudem bewegt man sich in einer wunderschönen Umgebung.

Michael: Sowboarden bedeutet für mich Spaß und Entspannung. Vor allem beim Splitboarden abseits der Piste.

LebensArt²: Wie kam es zu der Idee, diese beiden Sportarten in einem Laden zu verbinden?

Über das Surfen kamen wir im Winter zum Snowboarden. Zum Golfen kamen wir Ende der 90er über Freunde, die Snowboard gefahren sind und gegolft haben.

Nachdem wir dann selbst immer mehr Freunde auf den Golfplatz geschleppt haben, die natürlich auch Equipment brauchten, war der Schritt zur Golfabteilung nicht mehr weit.

LebensArt²: Eine persönliche Kundenberatung ist euch beiden sehr wichtig. Muss man also beide Sportarten beherrschen?

Aus unserer Sicht ja. Grundsätzlich verkaufen wir nur die Sportarten, die wir selbst mit Freude und Spaß ausüben. Nur dann ist es möglich, die Bedürfnisse des Kunden zu verstehen, auf ihn einzugehen und kompetent zu beraten.

LebensArt²: Golf ist mit vielen Vorurteilen behaftet, gilt als elitär, als Sport der Reichen, als Freizeitbeschäftigung für die Alten. Inwieweit hat sich Golf verändert?

Ja, es hat sich enorm geändert. Wenn so Jungs wie wir, die aus der Surf- und Snowboardszene stammen und so gar nicht in das Klischee passen, auf einmal den Golfschläger in die Hand nehmen und Spaß damit haben … Golfen hat sich in den letzten 15 Jahren weiterentwi­ckelt. Viele Golfclubs haben die Zeichen der Zeit erkannt und versuchen den Golfsport möglichst vielen Menschen nahe zu bringen. Weg vom Image des elitä­ren Sports, hin zum Breitensport.

LebensArt²: Welche Maßnahmen ergreift Ihr, um das Interesse an der Sportart Golf zu steigern?

Wir arbeiten sehr eng mit den Golfclubs in der Region zusammen, veranstalten Schnuppergolfkurse und Testtage, fördern den Jugendbereich, werben natürlich auch über Social Media und über Internet.

LebensArt²: Ist es im Golf schwierig, neue Kunden zu gene­rieren?

Ja und nein. Das schwierige daran ist es, den Kunden die Hemmschwelle zum Golfsport zu nehmen. Haben sie erst einmal den Golfschläger in der Hand und haben Spaß, dann wird es einfacher.

Vielen Dank für das Gespräch.


Infos & Kontakt

Surf In & Surf In Golf
Köpke & Schubert GbR
Schultesstr. 13
97421 Schweinfurt
Tel. 0 97 21 / 67 56 73-0
www.surfin-sport.de