Eine Schweiz bei der niemand wirklich neutral bleiben kann

Golfanlage Pottenstein-Weidenloh

Zum Golfen auf herrlichen Greens ins nördliche Bayern – da muss man ­Partei für die "Fränkische Schweiz" ergreifen. Zugegeben: Anspruchsvolle Golferinnen und Golfer haben bei der Auswahl ihrer Reiseziele reichlich Wahlmöglichkeiten. Viele davon liegen bekanntermaßen in weiter Ferne, relativ wenige hingegen erfreulich nah. Ein typisches Beispiel fürs Nahe­liegende: Das idyllisch gelegene, an interessanten Herausforderungen reiche Areal des Golfclubs Pottenstein-Weidenloh. Allen Spielern garantieren die 18 top-gepflegten Fairways Spielfreude vom Feinsten. Und die beeindruckende Natur der Fränkischen Schweiz trägt ein Übriges zum sportlichen Erlebnis bei. Fragen Sie sich ruhig, was diese Gegend nordöstlich von Nürnberg und südlich von Bayreuth – mal abgesehen von den Landesfarben – mit der Schweiz gemeinsam hat. Und dann? Holen Sie sich die Antwort bei einem Golfaufenthalt in Pottenstein-Weidenloh, mitten drin in der Fränkischen Schweiz! Einer jener Oasen golferischer Glückseligkeit. Sind es die massiv-bizarren Felsgruppen, die jeden Gast spontan an die eidgenössische Republik denken lässt? Oder die auf den freien Höhen von Wind und Wetter geformten Bäume und Baumgruppen? Sicher trägt beides zum äußeren Rahmen bei. Zudem begleitet Natur pur die Golfer über die großteils waldgesäumten Fairways. Dabei verstärken wuchtige Hecken das Gefühl besonderer Naturverbundenheit. Man ist geneigt, in dieser Golfplatzkulisse gleichsam Charakterzüge eines urwüchsigen, faszinierenden Landschaftsparks zu erkennen.

Ein durchaus teuflisches Vergnügen

Wie viele Golfplätze kennen Sie, auf denen sich im Untergrund aktiv etwas tut? Beim Abschlag 12 ist genau dies der Fall. Direkt hier, in 60 Metern Tiefe, befindet sich der größte Tropfsteinsaal der weithin berühmten und viel besuchten Teufelshöhle. Was an dieser Stelle nur zu erahnen ist, das lässt sich gleich zu Beginn der Runde – zumindest für die Herren – nicht übersehen. Ihr erster Abschlag erfolgt von einer Insel im See. Auftakt für ein 620 Meter langes Par 5, mit ausgeprägter Doline kurz vor dem Green. Nur zwei von vielen reizvollen Aufgaben! Zwischendurch lädt das stilvolle, zentral zwischen dem 9. und 18. Loch gelegene Clubhaus „Barbarossa“ zum Entspannen und kulinarischen Genießen ein.

Proshop: 0 92 43 / 92 92 20,
Golfcarts: 32 Elektro-Carts (€ 22)

Gäste sind natürlich herzlich willkommen. Gern können Sie auch Ihren Vierbeiner mitbringen.


Infos & Kontakt

Golfanlage Pottenstein-Weidenloh GmbH & Co. KG
Weidenloh 40
91278 Pottenstein
Tel. 0 92 43 / 92 92 20
E-Mail: info[at]gc-pottenstein.de
www.gc-pottenstein.de

Golfclub Oberfranken